Deutschland wohin gehst du?

Download
9,00 €
inkl. 7 % MwSt.
Artikel ist verfügbar.
Sofort lieferbar.


In den Warenkorb

Beschreibung


Dreifachdepesche 07-09/2021, Hefte 677-679 insgesamt (PDF):
Deutschland, wohin gehst du?
Die Lebensinselidee im Zeitalter von Corona!

Deutschland, wohin gehst du? 
Wie wird es hierzulande weitergehen? Verfall von Demokratie und Rechtsstaat? Medizin-Diktatur? Enteignung der Bürger? Wirtschaftskrise, Währungsreform? 

Die Lebensinsel-Idee 2021
Fast alle Menschen träumen von einer besseren Zukunft – für sich selbst, für ihre Kinder, für die Menschheit und den ganzen Planeten Erde, ihre Flora und Fauna. Was aber, wenn sich die weltweite politische Entwicklung der Gegenwart geradewegs mit Siebenmeilenstiefeln in die entgegengesetzte Richtung bewegt? Dann zählt umso mehr, was der Einzelne tut – was er aktiv vorlebt, vormacht, real im Leben unternimmt und umsetzt, d.h. welche Konsequenzen er aus der aktuellen Entwicklung für sich zieht. Die Idee der Lebensinseln ist meine persönliche Antwort auf die Ereignisse der Gegenwart. Sie wurde geboren im Jahr 2005 unter dem Eindruck des zunehmenden Verlusts der Freiheit. Heute ist sie so aktuell wie nie.

Unser Saatgut – unser größter Schatz
In der 32. Folge ihrer Serie „Was unsere Omas noch alles selber machen konnten“ schildert die Permakultur-Expertin Hannelore Zech ihre Erfahrungen hinsichtlich des Erhalts unseres wertvollsten Schatzes. Es geht um samenfeste, alte, ursprüngliche Sorten, um eigene Saatgutgewinnung, -vermehrung, -verwendung und -pflege für Kürbisse, Mangold, Rüben, Bete, Tomaten, Paprika, Chili, verschiedenste Kohlarten, Salate, Radieschen, Rettiche u.v.a., die nur darauf warten, von uns entdeckt, gepflanzt und somit erhalten zu werden.  

Bohnen – einfach und gesund selbstversorgt
Bohnen sind seit 7000 Jahren Teil der menschlichen Ernährung. Doch sie gehören als nahrhafte Eiweißquelle nicht nur zu den ältesten Begleitern der Menschheit, sondern eignen sich auch heutzutage noch hervorragend als „Fleischersatz“ für Vegetarier u.a. Mit insgesamt 1800 verschiedenen Sorten sind sie eine der variationsreichsten und vielfältigsten Nahrungspflanzen der Welt. Ihre Form- und Farbenvielfalt ist nahezu unbegrenzt – und manche Arten blühen so schön und leuchtend, dass sie sich sogar für den Ziergarten eignen. 

Außerdem: 
• „Die Hundegrippe“ – eine bissige Fabel, die aber auch gar nichts mit den Geschehnissen der Gegenwart zu tun hat. 
• Kurzartikel: Fruchtbares Land – der Markt der Zukunft!

Format: DIN A4,
Umfang: 48 Seiten
eBook (PDF zum Download), in Farbe.
(Sie erhalten einen Download-Link per E-Mail.)  


Artikel Details


Einheit: Stück
Dateigröße: 3 MB Dateiformat: PDF

Kategorien


Depeschen
Depeschen
Depeschen2021
In den Warenkorb
9,00 €

inkl. 7 % MwSt.

Ähnliche Artikel