Elektroschock

Download
6,00 €
inkl. 7 % MwSt.
Artikel ist verfügbar.
Sofort lieferbar.


In den Warenkorb

Beschreibung


Doppeldepesche 30+31/2011, Hefte 418+419 insgesamt (PDF) 
ELEKTRO-SCHOCK (EKT) und anderer psychiatrischer Wahnsinn! 

Bernd Trepping
Elektro-Schock u.a. psychiatrischer Wahnsinn!
Ein italienischer Psychiater beobachtet 1938 im Schlachthof, dass Schweinen ein Stromschlag durchs Gehirn verpasst wird. Die Tiere zucken und krampfen! Er kommt auf den Gedanken, die Schockmethode bei seinen Patienten anzuwenden. Während nun jeder glaubt, Michael Kent habe mal wieder seine sarkastischen fünf Minuten – denn kein menschliches Wesen könnte auf die Idee kommen, so etwas Abartiges tatsächlich zu tun – führen Sie sich vor Augen, dass wir hier von der psychiatrischen „Heilmethode“ der Elektroschocktherapie und ihrer tatsächlichen Entstehungsgeschichte sprechen. Nur, dass der Patient heute narkotisiert wird, seine Muskeln zuvor gelähmt werden – er liegt einfach schlaff da und keiner sieht mehr, was innerlich passiert. Innerlich werden unumkehrbare Tatsachen geschaffen. Welche das sind, was Ihnen noch so alles verschwiegen wird, was niemand wissen soll und womit Psychiater noch so alles ihr Geld „verdienen“ – das enthüllt der folgende Artikel. 

War es Mord? 
Erfahrungsbericht einer Mutter, deren 29-jähriger Sohn Holger in der Psychiatrie einen noch nicht geklärten Tod fand

Das DSM – tödliches Blendwerk
Das Diagnostische, Statistische Manual der Psychiatrie 
Die aktuelle Ausgabe dieses Katalogs psychiatrischen Erfindungsreichtums ist inzwischen 943 Seiten dick und umfasst vom Alptraum bis zur Zigarettenabhängigkeit alles, was an menschlichen Ängsten und Schwierigkeiten je beobachtet wurde: Angst vor Spinnen,  Schwierigkeiten mit Mathematik, Lampenfieber, Stottern, zu häufige Heilpraktiker-Besuche und Kräutermedizineinnahme, ja sogar „Störungen der frühen Kindheit“ – uminterpretiert zur „Gehirnerkrankung“. Insgesamt werden da 374 „Störungen“ aufgeführt, und von Ausgabe zu Ausgabe werden es mehr. Warum? Nun, jede neu „entdeckte“ bzw. neu benannte „Störung“ verschaffen Psychiatrie und Pharmaindustrie neue Milliardenumsätze.

Weitere Stichpunkte
• Wie viele E-Schocks werden heute in Deutschlands verabreicht? 
• Wie läuft ein E-Schock in der Psychiatrie ab? 
• Keine Meldepflicht für Todesfälle nach E-Schock.
• Schäden durch E-Schock-„Therapie“
• Authentische Erfahrungsberichte von Psychiatrie-Überlebenden 
• Die Lobotomie 
• Vorschlag für ein Gesetz zur Regelung der EKT in Deutschland 

Außerdem: Sozialstaat Libyen
Die Niederwerfung eines der letzten unabhängigen Länder der Erde!

---------------------------
Format: DIN A4
Umfang: 36 Seiten
ePaper (PDF) in Farbe.
Sie erhalten einen Download-Link per E-Mail. 




Artikel Details


Einheit: Stück
Dateigröße: 2 MB Dateiformat: PDF

Kategorien


Depeschen
Depeschen
Depeschen2011
In den Warenkorb
6,00 €

inkl. 7 % MwSt.

Ähnliche Artikel