Gewaltfreie Kommunikation

Download
3,00 €
inkl. 7 % MwSt.
Artikel ist verfügbar.
Sofort lieferbar.


In den Warenkorb

Beschreibung


Depesche 21/2015, Heft 543 insgesamt (PDF)
Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg 
Wie man mit einfachen Schritten Bedürfnisse erfüllen
und Streitigkeiten vermeiden kann 

Streit ist überflüssig und hat noch nie etwas genutzt. Das wissen wir alle. Dennoch streiten die Menschen heute so viel wie vor 10.000 Jahren. Der amerikanische Kommunikationsexperte und Buchautor Marshall B. Rosenberg begründete in den 1980er Jahren das, was er „Gewaltfreie Kommunikation“ nannte. Eine seiner Hauptaussagen war: Streit und Gewalt treten nur dort auf, wo zuvor grundlegende Bedürfnisse nicht erkannt, ignoriert, nicht formuliert und daher nicht erfüllt wurden. Denn die Menschen haben vollkommen verlernt, über ihre Bedürfnisse zu sprechen. Sie reden z.B. nicht darüber, dass sie den Wunsch nach Berührung (o.ä.) haben, sondern streiten statt dessen darüber, dass der Ehegatte so wenig zuhause ist. Lernen wir aber, hinter oberflächlichen Beschwerden die tieferen Bedürfnisse zu erkennen, können wir auf alltäglicher Basis Wunder vollbringen.

-------------------------
Umfang: 16 Seiten
Format: DIN A4
ePaper (PDF) in Farbe.
Sie erhalten einen Downloadlink per E-Mail! 

Artikel Details


Einheit: Stück
Dateigröße: 868 KB Dateiformat: PDF

Kategorien


Depeschen
Depeschen
Depeschen2015
In den Warenkorb
3,00 €

inkl. 7 % MwSt.

Ähnliche Artikel